OK & akzeptieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Wir setzen Cookies von Drittanbietern ein, um z.B. unseren Anfahrtsweg anzuzeigen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiteres finden Sie unter:
Zur Datenschutzerklärung        Zum Impressum

pan1000x400

Praxisschwerpunkt: Keramikinlay

Inlay aus Keramik - die ideale Zahnrestauration

Die Füllungsmaterialien, wie Composite und Amalgam, die im Munde direkt verarbeitet werden, nennen wir plastische Füllungsmaterialien, da sie plastisch in die Zahnkavität eingebracht werden und im Munde aushärten. Ihr gemeinsamer Nachteil ist, dass ihre Kaustabilität eingeschränkt ist und sie sich auf den Kauflächen im Laufe der Jahre auswaschen.

Füllungen von höchster Qualität werden im zahntechnischen Labor hergestellt und heißen Inlays. Werden wegen ausgedehnter Defekte die Zahnhöcker mit überkuppelt, nennen wir sie Onlays oder Teilkronen.

Bei gut gemachten Goldinlays beträgt die Lebensdauer 40 Jahre und mehr. Die Inlays aus Keramik hatten in den ersten Jahren Frakturraten im niedrigen einstelligen Bereich.

Unsere Keramik Inlays bestehen aus e.max Press, einer gepressten Lithium-Disilikat- Glaskeramik. Bei diesen hochfesten Keramiken kommen praktisch keine Frakturen mehr vor.

Dr. Niess Veneers

Keramik Inlay auf Zahn 24 (der Zahn hinter dem abradierten Eckzahn). Das Inlay aus Keramik passt sich in der Farbe perfekt an den Zahn an und ist von den eigenen Zähnen nicht zu unterscheiden. Es gibt keinerlei Randspalt und die Kaufläche ist naturgetreu nach gebildet. Der ehemals defekte Zahn ist wieder perfekt restauriert.

Da Metalle wie Goldfüllungen im Mund elektrische Mikrospannungen verursachen und Korrosionsprodukte aus der Goldlegierung das Zahnfleisch irritieren können, bevorzugen wir heute die Inlays aus Keramik. Mit Inlays aus Keramik werden die Zähne hochästhetisch restauriert.

Die Lebensdauer einer zahnästhetischen Restauration hängt immer auch von der Qualität des Zahnarzt-Zahntechniker-Teams ab.

Unsere Inlays werden, wie unser gesamter Zahnersatz, von qualifizierten Zahntechnikern in Berlin gefertigt.

Eine präzise Präparation, eine perfekte Abformung und eine hohe zahntechnische Qualität und eine aufwändige Verklebung ergeben hochästhetische Keramikinlays von langer Lebensdauer.

Dr. Niess Veneers

Die zwei Prämolaren im Unterkiefer wurden mit Keramik-Onlays versorgt. Das Onlay von Zahn 45 habe ich 1990 eingesetzt. Es wurde von einem zahntechnischen Labor in Starnberg hergestellt. Die Klebekomponente habe ich aus den USA importiert. Das Onlay ist bis heute ebenso wie das Onlay an Zahn 44 noch intakt und funktionell.

Zurück zur Schwerpunktübersicht